Sonntag, 23. August 2015

Ferien, die 2.

Meine Mädels hatten schon seit langem Gutscheine für Kinder-Mundharmonikas und die haben wir zu Beginn der Ferien endlich mal eingelöst. Während die Beiden nun ein paar Tage bei Oma und Opa waren habe ich diese Hüllen für die Mundharmonikas genäht:


Beide sind gleich und jede hat den Anfangsbuchstaben des Vornamens drauf, so dass es hoffentlich kein Gezanke mehr gibt, wem jetzt welche gehört. Als die Beiden von ihren Ferien zurück kamen war die Freude dann groß. Es ist immer wieder schön, daß Sie sich auch über kleine Dinge freuen.
 

Und wir haben Feriengäste:




zwei Schildkröten. Da das Wetter wieder schön ist, haben wir ihnen gestern draußen im Garten ein provisorisches Gehege gebaut:




sogar ein altes Tor hat noch Verwendung als Schutz vor Vögeln gefunden
Über Nacht nehmen wir sie zwar wieder ins Haus, aber die schönen Tage dürfen sie jetzt draußen sein.

Euch wünsche ich nun noch einen schönen Sonntag,
Viele liebe Grüße
Silvia

Samstag, 15. August 2015

Ferien....

Es ist unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht. Wir genießen dieses Jahr unsere Ferien zu Hause und nun ist schon die zweite Woche um. Fast jeden Tag nähe ich auch ein bißchen und nachdem die Flickwäsche erledigt ist, arbeite ich langsam aber sicher an meiner (endlosen) Projektliste. Bereits letzte Woche habe ich meiner Kleinen diesen "Cinderella - Rock" genäht:




Auf dem Plan hatte ich zwar kurze Hosen für die Große, aber die Kleine mußte wegen Fieber zu Hause bleiben, während die Große zum Ferienprogramm durfte. Cinderella ist momentan neben Anna und Elsa ihre Lieblingsprinzessin und ich hatte noch Stoffe (übrig) um einen schnellen Glitzerrock (Schnitt von einem Damenrock und oben einen Bund mit Gummizug dran) zu nähen. Sie hat sich riesig darüber gefreut.


Zwei kurze Hosen, nach einem Schnitten aus  dem Burda Magazin, für die Große sind mittlerweile auch fertig. Eine aus Baumwollstoff, für den Fall, daß eine Hose mal praktischer ist als Rock oder Kleid, zumindest meiner Meinung nach:


von vorne
von hinten


und eine aus Jersey zum Schlafen:


Die Jerseyhose habe ich auf Wunsch der Tochter noch mit einem Oberteil zum kompletten Schlafanzug ergänzt:



Den Schlafanzug musste sie dann gleich zum Übernachten bei der Oma einpacken.


Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
Silvia



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...